Dieses Blog durchsuchen

8/31/2011

watch me, darling.

heute möchte ich euch gleich zwei dokumentarfilmchen ans herz legen, die gestern bei arte im zuge des summer of girls über den bildschirm flimmerten und mir so den abend versüßten.

der erste nennt sich  
und ist mit einem klick auf den titel online anzusehen.

 es geht um die emanzipation der frau, den erstmals aufkommenden schlankheitswahn, coco chanel, das brechen von tabus, twiggy, peinlichkeiten im minirock und noch vieles mehr.
marie-christine gambart dokumentiert die entwicklung des (ehemals?) provokanten kleidungsstückes von seinen anfängen in den 60er jahren bis heute und lässt dabei historiker, soziologen, modeschöpfer und zeitzeugen gleichermaßen zu wort kommen. 
eine sehenswerte hommage an das weiblichste aller kleidungsstücke.



das zweite schmankerl folgte auf gleichem sender wenig später und nannte sich

 so viel charme und erotik hauen einen fast um.
was die sexy ladies da so selbstbewusst präsentieren ist erotisch, witzig und manchmal ziemlich vulgär. und genau das macht den reiz des cabaret new burlesque aus. 
und übrigens: die vier damen des ensembles werden von einem leckeren männe begleitet, der durchaus auch mal die hüllen fallen lässt. abwechslung muss schließlich sein.
sehenswert.

Kommentare:

  1. der link funktioniert irgendwie nicht...

    AntwortenLöschen
  2. oh, danke für den hinweis!
    jetzt müssten beide links aber funktionieren. :)

    AntwortenLöschen